Familientag der Feuerwehr Bieber

09.05.2016

Bei den Bieberer Brandschützern ist es eine gute alte Tradition den Vatertag im Kreis der Familie zu verbringen und so waren auch in diesem Jahr alle Mitglieder mit Kind und Kegel in den Feuerwehrstützpunkt zum Familientag eingeladen. Dass sich die Bieberer Feuerwehrleute keine Sorgen um den Nachwuchs zu machen braucht zeigt die große Kinderschar, die im Nu den Feuerwehrstützpunkt als Abendteuerspielplatz eroberte. Die großen roten Autos waren da einer der  Anziehungsmagnete, aber auch die vielen Spielmöglichkeiten in der Halle und den angrenzenden Räumlichkeiten setzten dem Bewegungsdrang der Kleinen keine Grenzen. So war nicht nur das Tischfußballspiel dicht umlagert, auf dem Hof wurden Bobbycar Rennen ausgetragen und Roller und Fahrrädchen flitzten um die Wette. Zum guten Schluss wurde kurzerhand noch eine Tischtennisplatte organisiert, um das Spielangebot komplett zu machen. Währen die Kinder im sonnigen Feuerwehrhof ihren Spaß hatten zogen sich die Erwachsenen lieber in die schattige Fahrzeughalle zurück. Bewegung macht hungrig und dagegen hatten die  Feuerwehrköche Peter Herzog, Reinhard Freund und Ralf Henß ein Patentrezept. Leckeres Putengulasch aus der extra angeheizten Gulaschkanone. Chefkoch Peter Herzog hatte tüchtig eingeheizt und während der Bratenduft durch die Gemäuer zog freute sich Wehrführer Thomas Petrausch an die 50 feierwütige Väter und Mütter nebst Anhang begrüßen zu können. So war für alle bestens gesorgt. Bei ordentlichen Fleischportionen, selbstgemachten Salaten und jeder Menge Kuchen ließ sich ein sonniger Vatertag im Feuerwehrstützpunkt Bieber gut aushalten, der erstmals auch mit Live Musik aus eigenen Reihen garniert wurde. Wilfried Petersen entlockte seiner Gitarre sanfte Klänge, die Elina Schmotzer dazu animierte mit ihrer Ziehharmonika einzustimmen. Da konnte dann auch Matthias Meyer nicht mehr still sitzen, so dass der schnell nach Hause eilte und mit einer voluminösen Verstärkeranlage und seiner Gitarre zurückkam. Das so bunt zusammen gewürfelte Trio spielte mit viel Spaß einen flotten Gassenhauer nach dem anderen, während es sich die Feuerwehrleute einmal so richtig gut gehen ließen.

Erschienen in der GNZ am 10.05.2016
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Familientag der Feuerwehr Bieber