Dabeisein ist Alles – Platz 8 beim Menschenkickerturnier

12.09.2016

Die katholische Kirchengemeinde lud auch im diesem Jahr in die Arena vor die Kirche Mariae Geburt. Acht Mannschaften traten an, um sich am Menschenkicker zu messen.

Hochmotiviert und angefeuert von zahlreichen Fans gingen die Mannschaften die Sache an. Mühelos spielten sich die Bieberer Brandschützer durch die Vorrunde. Der Einzug ins Halbfinale war schon früh gesichert. Im Halbfinale war der Gegner der Sportverein. In dem äußerst fairen und ausgeglichenen Spiel wollten zunächst keine Tore fallen. Als beide Mannschaften auf eine Entscheidung drängten, unterbrach die zentrale Leitstelle das Spiel jäh. Die Funkmeldeempfänger „piepten“ das Spiel ab. Mit beherzten Sprüngen über die Bande entfernten sich die Spieler vom Spielfeld. Der Gegner zeigte sich irritiert von der abrupten Spielunterberechnung.

Nach Beendigung des Einsatzes, es galt den Rettungsdienst bei einer Patientenrettung zu unterstützen, kehrten die Feuerwehrleute zum Spielfeld zurück. Leider hatte die Turnierleitung aus Rücksicht auf den Zeitplan bereits entschieden, das Turnier ohne die Feuerwehr zu Ende zu spielen. So blieb in diesem Jahr nur der achte und letzte Platz.

 

Foto: Die Mannschaft der Feuerwehr in Aktion beim Menschenkickerturnier